Schließung der Sportanlagen in 11.2020

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben gestern beschlossen, dass – neben vielen anderen Einschränkungen im öffentlichen und privaten Bereich – die öffentlichen und privaten Sportanlagen für den Freizeit- und Amateursportbetrieb ab dem 02.11.2020 geschlossen werden.

Die entsprechende Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration) sowie eine aktualisierte Handlungsempfehlung (unseres Federführers) liegen uns aufgrund der Kürze der Zeit noch nicht vor; ob wir diese noch vor dem kommenden Wochenende erhalten werden, ist ungewiss. Zu den im Beschluss genannten Sportanlagen zählen auch die Schulturnhallen.

Daher möchten wir Sie bereits jetzt darüber informieren, dass die von Ihrem Verein genutzte Schulturnhalle ab Montag, dem 02.11.2020 für den Vereinssport geschlossen wird – diese neue Regelung gilt bis zum 30.11.2020!

Der Trainings- und Spielbetrieb in den Schulturnhallen ist daher vom 02.11. bis zum 30.11.2020 nicht möglich.

Sperrung aller Sportanlagen bis 30.04.2020

Aufgrund der erlassenen Allgemeinverfügung der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz ist der Sportbetrieb (= Trainings- und Spielbetrieb) auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen untersagt; diese Allgemeinverfügung gilt ab sofort (16.03.2020) und zunächst bis einschließlich 30.04.2020.

https://www.hamburg.de/contentblob/13721244/478958bdded12fd2f8ebc6769f327079/data/2020-03-15-pdf-allgemeinverfuegung.pdf

Sie alle sind mit Ihren Sportlerinnen und Sportlern von dieser Regelung bei der Nutzung der Sportanlagen in Nord  betroffen.

Stellen Sie deshalb ab sofort zunächst bis zum 30.04.2020 den Trainingsbetrieb ein und informieren alle betreffenden Trainerinnen und Trainer und Nutzerinnen und Nutzer.

Das gilt für jeglichen Polizei-, Vereins- und Schulsport.

Wir bitten um Verständnis und die unbedingte Einhaltung dieser Maßnahme.

Informationen zur Dauer dieser Maßnahme werden zu gegebenem Zeitpunkt durch das Bezirksamt Hamburg-Nord bekanntgegeben.

TTC Protesia 2 bezwingt den Tabellenführer Eilbeck

Hallo zusammen,

am Freitag (28.02.2020) konnte unsere 2. Mannschaft einen grandiosen Sieg erringen. Nach einem schlechten Start in den Doppeln (1:2) konnten die ersten 7 Einzel alle gewonnen, und ein 8-2 Vorsprung erkämpft werden (4 Spiele in Folge im 5. Satz). Nachdem dann noch 2 Einzel an den Tabellenführer TH Eilbeck VIII gingen, machte Christian Roosen den Sack zu und den Sieg perfekt.

Weiterlesen

Sensationeller Neuzugang beim TTC Protesia – Nationalspieler schlägt für uns auf

Bild

Hamburg, den 1. April 2018

Liebe Tischtennisfreundinnen und Tischtennisfreunde des TTC Protesia,

der TTC Protesia wird verstärkt!!!!

Unser 1. Vorsitzender Thomas Röpke konnte den ehemaligen Deutschen Nationalspieler Christian Süß davon überzeugen, seine großartige Karriere beim TTC Protesia ausklingen zu lassen.

Weiterlesen

Sperrung der Halle am 06.04.17 aufgehoben

Nachdem uns nunmehr die Information erreichte, dass die Sperrung der Halle am 06.04.17 aufgehoben wurde, weil die angekündigte Schulveranstaltung nicht stattfindet, müssen wir heute darauf hinweisen, dass am Mittwoch, den 05.04.2017 ein Heimspiel in der Imstedt Arena ausgetragen wird und somit das Training nur eingeschränkt möglich ist.

Weiterlesen