6. Mannschaft des TTC Protesia

6. Mannschaft des TTC Protesia von 2007 e.V.

Saison 2017 / 2018:

Auch in dieser Saison kann der TTC Protesia keine 5. Mannschaft stellen  :oops:


Saison 2016 / 2017:

Auch in dieser Saison kann der TTC Protesia keine 6. Mannschaft stellen  :( 


Saison 2015 / 2016:

In dieser Saison stellt der TTC Protesia keine 6. Mannschaft  :oops: 


Saison 2014 / 2015:

Unsere 6. Mannschaft spielte in dieser Saison in der 3. Kreisliga 1

In der 6. Mannschaften werden in dieser Saison erstmals unsere Jungendlichen mit eingesetzt. Wir sind gespannt, wie diese Saison verläuft und drücken Euch die Daumen, für eine erfolgreiche erste Saison bei den Herren!

Weitere Infos folgen demnächst :lol:

Leider haben wir im unteren Herrenbereich in dieser Hinserie zu viele verletzungsbedingte Ausfälle zu verzeichnen. Um eine spielfähige Mannschaft in der Klasse zu halten, hat sich der Vorstand schweren Herzens dazu entschlossen, die fünfte und die sechste Mannschaft mit sofortiger Wirkung zusammen zu legen. Das bedeutet in der 40. Kalenderwoche ziehen wir notgedrungen die sechste Mannschaft zurück und spielen den Rest der Saison noch mit fünf Mannschaften im Verein. :(


Saison 2013 / 2014:

Unsere 6. Mannschaft spielte in der 3. Kreisliga 1

Die 6. Mannschaft das sind:

Spieler 1-7Spieler 8-14
1. Tobias Koch8. Fred-Gerd Rathjens
2. Patrick Nordmann9. Rolf Görtitz
3. Sönke Klages10. Stephan Meier-Faust
4. Jörg Reuter11. Bernd Garfs
5. Britta Vierth12. Dieter Schmidt
6. Sven Koch13. Olaf Feldmann
7. Rainer Landstorfer14. Walter Hermann

Wie Ihr schon an der Aufstellung sehen könnt, muss das die wichtigste Mannschaft im Verein sein

Warum? Ist doch klar, hier spielen aktuell vier der Vorstandsmitglieder und der Webmaster des TTC Protesia von 2007 e.V.

Als Mannschaftsführer kann ich sagen, dass uns unsere Gelassenheit und unser Zusammenhalt auszeichnen. Wir könnten ja, wenn wir nur alle regelmäßig trainieren würden, bestimmt besser in der aktuellen Tabelle stehen.

Aber wir haben gemeinsam immer viel Spaß, auch wenn wir in dieser Saison leider noch nicht ein einziges Mal in Bestbesetzung antreten konnten und uns diese Tatsache sicher auch schon viele Punkte gekostet hat!

——————————————————————

Der Masterplan ist aufgegangen
Mit unserem heutigen 9:5 Sieg gegen den USC Paloma v. 1909 e.V. haben wir den Klassenerhalt gesichert. Es waren wieder einmal einige fünfte Sätze die für die Spannung an diesem Abend Sorge trugen. Bis zum 5:5 war das Spiel ausgeglichen und alles war möglich. Doch dann haben Paddy, Sönke und Britta in vier bzw. drei Sätzen Ihre Spiele für sich entschieden. Nun waren noch Jörg und Swen an der Platte und es war bereits nach 21:30 Uhr. Bei Jörg stand es 1:1 als Swen an die Platte musste, nach der Einspielzeit führte Jörg mit 2:1. Swen hat man angesehen, dass er wusste worum es bei seinem Spiel geht, er kam gar nicht richtig ins Spiel. Im vierten Satz führte Jörg aber schnell 6:0, so dass ich beschloss, dass Entscheidungsdoppel noch nicht zu beginnen. Mit 9:3 gewann Jörg dann den vierten Satz und wir das Spiel. Glücklicherweise wusste Jörg nicht wie entscheidend sein Spiel gerade ist, so konnte er „mehr oder weniger ruhig“ sein Spiel gewinnen und wir den Klassenerhalt feiern

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich bei den heutigen aktiven Spielern für den Einsatz und die Leistung der letzten zwei / drei Spiele bedanken. Wichtig ist mir, dass unsere Mannschaft aus 14 Spielern besteht, die alle an diesem Erfolg teilhaben. Rainer hat heute bei der 5. Mannschaft ausgeholfen, Fred war mit in der Halle und hat unterstützt (hätte Paddy sonst wirklich alles gewonnen ), Rolf und Bernd sind verletzungsbedingt zu Hause geblieben und Stephan und Dieter haben zurück gesteckt und auf die Spiele verzichtet. Ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen die Saison durch zu spielen

Euch allen ein richtig fettes Danke für diese spannende Saison.

——————————————————————

Auch das zweite der drei Endpiele konnten wir am 09.04.2014 gegen die 5. Mannschaft von SG Farmsen Bramfeld mit einem 5:9 auswärts für uns verbuchen. Nun kommt alles auf das letzte und entscheidene Spiel gegen die 2. vom USC Paloma v. 1909 e.V. (am 10.04.2014 ab 19:00 Uhr zu Hause) an. Auch das Spiel können wir wieder mit Tobias, Paddy, Sönke, Jörg, Britta und Swen und somit in Bestbesetzung antreten. 

——————————————————————

Am 4. April haben Paddy, Jörg, Britta, Swen, Rainer und Fred das erste der drei entscheidenen Spiele für uns mit 9:3 verbuchen können. Interessant war auch die Aufstellung unseres 2. Doppels mit Paddy und Fred, die ebenfalls ihr Spiel gegen das Doppel 1 gewannen!

Auch Jörg hat sich an diesem Abend endlich mal wieder mit einem Sieg im Einzeln selber belohnt.

Jetzt müssen wir (die 6. Mannschaft des TTC Protesia) nur noch am 9. April im Auswärtsspiel gegen SG Farmsen-Bramfeld 5 und am 10. April zu Hause um 19:00 Uhr gegen USC Paloma v. 1909 e.V. 2 punkten. Wenn dann alle für uns spielen ist der Klassenerhalt gesichert.

Wir freuen uns schon heute auf Eure Unterstützung beim letzten und so wichtigen Heimspiel am 10. April 2014!

——————————————————————

Nachdem es uns heute (am 28.02.2014) gegen den Tabellenvierten gelungen ist Punkte zu holen, mit denen wir sicher nicht rechnen konnten, habe ich noch einmal nach den nächsten Spielen geguckt:

20.03.2014 gegen SC Condor 4 derzeit 1. in der Tabelle, ein Auswärtsieg hätte schon echte Folgen! Leider gelang uns dieser Erfolg nicht!

04.04.2014 gegen SC Poppenbüttel 12 derzeit letzter und somit einzige Mannschaft hinter uns, hier ist ein Heimsieg wirklich Pflicht! Swen wird hier sicher der Mannschaft richtig einheizen 

09.04.2014 gegen SG Farmsen-Bramfeld 5, derzeit 6. in der Tabelle, hier müssen wir ebenfalls im Auswärtsspiel Punkten!

10.04.2014 das Nachholspiel der 6. Mannschaft des TTC Protesia gegen USC Paloma 1909 e.V. 2, derzeit auf Platz 9 der Tabelle und damit auf einen Nichtabstiegsplatz! Spätestens hier wird es um den Nichtabstieg gehen!

Das letzte Punktspiel der 6. Mannschaft des TTC Protesia zu Hause wird daher sicher spannend, Fans und Besucher sind natürlich (wie immer) sehr willkommen

2 Gedanken zu „6. Mannschaft des TTC Protesia

  1. Zum Endspiel am Ende der Tabelle.
    Mein lieber Spielführer, selbstverständlich konnte Paddy seine Spiele nur gewinnen, weil ich ihn
    liebevoll unterstützt habe. Wenn Paddy am Boden zerstört war, weil er wieder einen Ball über die Platte geschlagen hatte. Wer hat ihn dann ge(k)nudelt ? Ich!
    Wer hat ihn getröstet, wenn er mit dem Kopf gegen die Tischkante gelaufen ist, weil er spielerisch die Orientierung verloren hat? Ich!
    Wer hat ihn trocken gelegt, während des Spiels, wenn die Spannung zu groß wurde? Ich!
    Wer hat ihn in den Arm genommen, nach dem er gewonnen hatte? ……………

    Mit runden Grüßen
    Fred

  2. Hallo Leute,
    sehr spät, aber heute habe ich mal auf Eure Kommentare gesehen. Echt lustig!!
    Auch wenn Ihr “nur” die sechste Mannschaft seid… Ihr wisst schon, dass erst bei “11” Schluss ist, oder? Gemeint ist der Kommentar “Der Masterplan ist aufgegangen”. Da steht: “Mit 9:3 gewann Jörg dann den vierten Satz und wir das Spiel”. :o) Ich gehe mal davon aus, dass Jörg die beiden letzten Punkte noch gemacht hat.

    Macht Spaß bei Euch. Macht weiter so!!

    Viele Grüße
    Tommi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.